yogapad.de | Dein Yoga-Forum für Tipps, Reisen, Ayurveda

Liebe Community,

wir möchten gerne in Kürze (für neue aber auch für bestehende Mitglieder) die Möglichkeit anbieten, über das Profil den eigenen Yoga-Status (bspw. "Ich bin Anfänger/in" oder " Ich bin Lehrer/in") zu beschreiben. Aktuell führen wir dabei folgende Stufen ...

- Interessierte/r
- Anfänger/in
- Übende/r
- Lehrer/in
- Ausbildungsleiter/in
- Meister

Wir würden diese Kategorien gerne weiter differenzieren und freuen uns auf Eure Vorschläge. Wie das später dann aussehen wird, zeigen wir Euch gerne auf yogakurse24.de (Klick) ...


Vielen Dank und ein schönes Wochenende,

Eure yogapad.de-Redaktion

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG 650x ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

an philosophie interessiert

Lehrer

ich freue mich sehr als Katagorien...

Vorschlag zusaetzlich: oertlicher Gruppenleiter

ich würde mir wünschen, dass egal wieviele Optionen es sind, es nicht nur die Möglichkeit eines entweder-oder gibt, sondern man auch mehrere Möglichkeiten gleichzeitig wählen kann?! Ich z.B. bin Lehrende, seh mich aber auch als Lernende, in manchen Bereichen als Anfängerin ... ich fänd`s glaub ich sowieso besser, das selbst manuell zu beschreiben und eine solche Auflistung/Stufen nur neben dem Fenster als Anregung und Beispiel aufzuführen?! ... ???

-Meister? *lach*


Was ist damit gemeint? Die Beherrschung der Asanas oder vielleicht tatsächliche Erleuchtung erlangt? Soll doch jeder selber reinschreiben, was er von sich meint zu sein..

wieso differenzieren? Um unserem Verstand weitere Kategoriesierungsmöglichkeiten zu bieten? Ist es nicht abhängig aus welcher Perspektive ich das betrachte? Ich Herzen bin ich Meisterin, in meinem Unterricht "Lehrerin", bei meiner Lehrerin Anfängerin und interessiert bin ich sehr... hmmm WIr leben bereits in einer Gesellschaft die stigmatisiert. Ich bin daran interessesiert meinem Verstand nicht noch mehr Futter zu geben.

Was ist der Unterschied zwischen Lehrer und Meister?

Interessierte, Anfänger und Übende sind wir wohl alle - mehr oder weniger. Zum Lehrer/in und Ausbilder/in muss man Unterricht nehmen und ein Prüfung ablegen - aber was jeder/jede daraus macht ist auch so eine offene Frage. Über den Meister/Meisterin möchte ich mich nur soweit äußern: als ich meine Meisterprüfung als Schreiner gemacht habe musste ich 2 Jahre die Abendschule besuchen und am Ende schriftliche Prüfungen ablegen und ein "Meisterstück" schreinern. Dafür gab es bestimmte Vorgaben betreffs Holzverbindungen, Oberfläche, Materialauswahl usw. Ob ich deshalb ein "besserer Schreiner" als ein Geselle bin, weiß ich dennoch nicht....-aber ich habe eben eine Urkunde!

Und wie sieht es jetzt bei einem/einer "Yogameister/in" aus. Sehe ich das an der Ausführung der Asanas oder in seinem/ihrem alltäglichen Umgang mit sich und anderen?  Oder ist er/sie weltfremd und abgehoben - vergeistigt? - erleuchtet? --- Schwere Entscheidung,- für mich auf jeden Fall.

Ein Übender!

Ich bin Schüler und Lehrer ;-)


ärlich gesagt diese Kategorisierung spricht nicht so viel, am besten weniger kategorine mit klarer definition, wie Lehrer/in und Schüler/in. Aber Natürlich ein Lehrer kann immer auch Schüler sein, aber bleibt klar worum geht die Kategorisierung, mehr könnte ein bisschen sinnlose sein, oder?


Vielen Dank für Euer Feedback. Ja, "Kategorien" ist sicher der falsche Begriff, eher eine Art von "schneller Orientierung" (im Sinne von: "Mit wem habe ich es eigentlich zu tun, ohne lange das Profil zu durchstöbern").

Auf yogakurse24.de und auch vegetarier24.de funktioniert es gut.

Mir persönlich gefällt der Vorschlag von Ricardo sehr gut, eine einfache Unterscheidung zwischen "Lehrenden" und "Übenden". Was denkt Ihr?

Wichtig: Es kann lediglich nur eine Ansicht dargestellt werden (nicht: Ich bin "Übender UND Lehrender")

schüler/übender und Lehrer was spaß, aber Lehrer die sich verbessern möchten, sollte ja beides sein ;-)

Oh!? :-) Na ja ... dann lassen wir das vielleicht! :-)

RSS

© 2014   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Yoga-Kurse | Yoga-Magazin | Vegetarier-Forum | Werbeagentur Münster | Blumen bestellen

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen