yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

..oder wer hat sie schon einmal probiert?
Was könnt ihr mir davon berichten?
Ich stelle es mir einfach vor, einmal kochen und so viel essen wie man kann!!! Klingt einfach. Oder kommt die Suppe nach 3 Tagen zu den Ohren raus ;o) ?
Wäre schön, wenn sich einige melden, die es ausprobiert haben.

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG 184x ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

ich mache im moment ne kohlsuppen diät. ich finde bis jetzt alles ok, habe die suppe allerdings mit 2 dosen tomatenmark verfeinert.

und püriert, finde es ein wenig zu scharf, da frage ich mich wie ich das ganze wieder entschärfe.....

Ui, also meins wär das nicht. Kenne das auch nur im Zusammenhang mit Diäten, aber die ganze Zeit nur Kohl?! Allein schon der Geruch....

hallo!

ich hab die kohlsuppe schon probiert, und mache sie mir gerade wieder.

Kohlsuppe ist wirklich toll! :) Kann man jederzeit essen! :)

Ich koche sehr viele Suppen und Eintöpfe, weil ich generell wenig Zeit habe. Ich habe mir dafür einen Schnellkochtopf angeschafft (über die Seite hier gefunden: http://www.warentest.org/schnellkochtopf/).

Guten Abend!

Bei mir ist das jetzt sicherlich schon drei oder vier Jahre her und ich kann mich (leider) immer noch ziemlich genau an den Geschmack der Kohlsuppe zurückerinnern und mir stellt es heute bei diesem Gedanken noch immer die Gänsehaut auf. 

Da würde ich glaube ich Alles andere lieber essen, bevor ich mir nochmals eine Kohlsuppe bestelle. Zum Glück gibt es ja auf der Webseite eine sehr große Auswahl an wirklich leckeren Rezepten, so dass ich trotz meines heiklen Geschmacks sehr viel Varianz in die Ernährung bringen kann. 

Meine Mutter hat das mal gemacht. Ich fand sie geschmacklich eigentlich echt gut, aber eine Woche lang jeden Tag das gleiche essen wäre gar nichts für mich. Wenn dann würde ich sie vielleicht immer wieder variieren. Mal pürieren, mal mit Stücken, mit verschiedenen Gewürzen etc...

Grüß Dich!

Ich bin von der Kohlsuppe absolut begeistert und habe auch wie bei dieser Seite beschrieben die Kohlsuppen-Diät gemacht.


Natürlich kann man diese nicht über mehrere Monate machen, aber kurzfristig zum Abnehmen finde ich sie persönlich gar nicht so schlecht. 


Lg

Ich habe mal vor Jahren eine Kohlsuppendiät gemacht. Die ersten Tage war das ja noch ganz nett. Aber ab Tag drei ürrrks... Ich hab das Zeug nicht mehr runterbekommen. Mal davon ab, das man durch den Kohl auch echt Probleme mit Winden etc. bekommen hat. Ich würde das nie wieder machen.

Ich finde Kohl lecker, egal wie er zubereitet ist. Meine Mama macht immer eine leckere suppe von Kohl, die ist dann auch immer in null Komma nichts gegessen. Aber das jetzt jeden Tag essen wäre nicht mein Fall.

Hey Suzana.

Die Allzweckwaffe Kohl zieht sich durch so viele meine kulinarischen Highlights (zumindest in meinem Kosmos).

Kohlsuppe ist da ja noch eher die einfachere Variante. Schau mal ier wozu dieses tolle Gemüse noch alles im Stande ist, bzw. was man alles daraus machen kann:

https://www.kaufland.de/magazin/trends/saisonal-kochen/rotkohl-rose...

War zwar nie der größte Wirsing-Fan, aber dieser hält gerade massiv Einzug in meine Küche, da ich ihn selbst anpflanze (oder es zumindest versuche).

Hallo, Ich finde die Kohlsuppen Diät eigentlich ganz gut, man nimmt recht schnell ab, allerdings habe zur Diät einige Hilfsmittel ausprobiert und mir haben bis jetzt diese Protein Shakes https://www.vitacare-europe.com/Diaet-Abnehmen von VitaCare am besten beim Abnehmen geholfen. Natürlich habe ich nicht nur Shakes getrunken und faul zuhause herumgesessen. Ich habe eine strenge Diät gemacht und mich überwiegend natürlich und gesund ernährt und dazu regelmäßig ein wenig Sport gemacht. Die überschüssigen Kilos habe ich recht schnell verloren und fühlte mich dabei sehr fit und gesund. LG

RSS

© 2017   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster | Assekuradeur Kidnap & Ransom | Analyse Elektronenmikroskopie   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen