yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Hey zusammen,

ich weiß andere Leute begreifen Yoga als Religion, ich begreife es als Sport. Nebenbei gehe ich noch paddeln und fahre viel Fahrrad. Beides eher Sportarten für den Sommer, weswegen ich im Winter vermehrt Yoga mache.

Was macht ihr noch für Sport?

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG 51x ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Als MItlglied der GROUP FITNESS IN ROTTENBURG - Fitnesskurs Rottenburg, besuche ich auch ab und zu mal andere Kurse. Die bieten untrchidliches, außer Yoga natürlich.
So mache ich Dienstags immer Zumba um 17:30 h, und Donnerstags zusätzlich noch Bodybalance um 10:20 h..

Die bieten tolle Kurse und Programme an beim Fitnesskurs Rottenburg, empfehle ich allen gerne weiter. auf deren Webseite findet man auch alle Termine

Viel in freier Natur, dass ist mir trotz Winter wichtig!

Gelegentlich gehe ich zum Nordic Walking und ins Schwimmbad.

Als Religion sehe ich es auch nicht, genauso wie mein 2maliger Besuch pro Woche des Fitnessstudio nicht das wichtigste in meinem Leben ist. Es ist ein toller Ausgleich zu meinem Beruf und gleichzeitig etwas, das ich für meinen Körper tue. Genau wie die Massage, die ich mir alle 14 Tage gönne. Gut, das activepeople.ch alles unter einem Dach bietet. Und die Altstadt für einen Absacker ist auch nicht weit

Ich bin eigentlich Sportmuffel, deshalb läuft Yoga für mich ehr unter Bewusstseinserweiterung und eins werden von Körper und Geist.

Ich versuche ganzjährig Yoga zu machen um immer im Gleichgewicht zu bleiben, doch hin und wieder ist mir schon danach, auch mal aus dem Yogastudio in den Park in die Sonne zu huschen. Ich war eine Zeit lang joggen, aber das hat mir nicht dieselbe Befriedigung wie Yoga verschafft, weshalb ich dann seit letztem Jahr das Angebot meines Arbeitgebers wahrgenommen habe ein E-Bike mit Firmenunterstützung zu leasen (kann man hier machen).

Ist perfekt für meinen Arbeitsweg und ich schone dazu noch die Umwelt. Es macht einfach Spaß, kann man sagen was man will, der Weg zur Arbeit ist deutlich entspanter und der Tag fängt gleich schon viel besser an. Kann ich nur empfehlen. Am Abend gibt es dann immer ein Tässchen Tee nach dem Heimkommen und eine entspannte Stunde Yoga. Für mich sind das Fahrrad und Yoga die einizigen sportlichen Aktivitäten, die ich brauche :)

RSS

© 2017   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster | Assekuradeur Kidnap & Ransom | Analyse Elektronenmikroskopie   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen