yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Bei einigen Übungen muss man ja ganz schön auf die Balance und das innere und äußere Gleichgewicht achten. Macht ihr dafür irgendwelche speziellen Übungen? Ich habe mir jetzt mal ein Balance Board zugelegt (so ein ähnliches wie das), um meine Yogastunde noch mehr zu intensivieren. Bin mir jetzt aber nicht ganz sicher, ob das dem ganzen nicht eher widerspricht. Habe das Gefühl damit nicht mehr so wirklich in eine innere Ruhe bei den Übungen zu kommen. Welche Erfahrungen habt ihr?

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG 38x ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Ich beobachte zunehmend, dass meine Teilnehmer sich schwer mit Balance-Übungen tun. Deshalb baue ich immer mehr davon in die Yogastunden ein. Es ist schon enorm, wie diese Konzentration auf das Nervenkostüm wirkt.

- viele Baum-Varianten

- Zehenstand (also Fersen hoch) in verschiedenen Variationen

- Yoga-Stuhl in verschiedenen Variationen

... usw. Ich halte es für sehr nützlich, wenn in jeder Yogastunde einiges davon vor kommt.

Om Shanti
Liebe Grüsse
Mahashakti Uta Engeln
www.heilyoga.ME - Online-Yoga-Akademie

Gelassenheit, Zuversicht und Humor verwandeln große Sorgen in kleine, kleine in winzige und die winzigen lösen sich in Luft auf. (Unbekannt)

Ich halte die Balance Übungen auch für sehr hilfreich und habe das immer eingebaut.

Sicherlich ist nicht unbedingt so, dass die Anfängerin oder der Anfänger während dieser Übung innere Ruhe findet. Jedenfalls bei mir selber ist es so, dass in ungewohnten Positionen alle möglichen Prozesse innerlich ablaufen :)

Das Ansprechen der Propriorezeptoren über das Gelichgewicht fördert jedoch danach den Ausgleich.

Mit zusätzlichen Tools wie Balance Board habe ich da aber nicht gearbeitet. Augen zu und auf einem Bein und auch das noch gestuft. Für manche ist es besser die Augen z.B. ein wenig auf zu haben. Meine Anregung war immer beim Zähne putzen daheim auf einem Bein zu stehen. 1Minute links und 1Minute rechts. So Dinge gehören halt irgendwie in den Alltag

so sehe ich das auch.

Im Laufe der Zeit entwickeln sich die Gleichtewichts-Siddhies ganz enorm. :-)

Ich habe zwar noch nie ein solches Board ausprobiert, aber um in Balance zu bleiben versuche ich immer mich auf die Fußsohle(n) zu konzentrieren. Das hilft mir sehr!

RSS

© 2017   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster | Assekuradeur Kidnap & Ransom | Analyse Elektronenmikroskopie   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen