yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Yoga Ernährung - Yogische Ernährung für eine friedvolle Welt

Warum eine bestimmte Yoga Ernährung? Mit der Praxis des Yoga wollen wir mehr zu uns selbst finden. In Harmonie mit uns, den Menschen und allen anderen Lebewesen leben. Wir sehen uns nicht als Einzelnes, Unabhängiges. Wir sind ein Teil des Gesamten, stehen mit dem Kosmos in Verbindung und sind uns demnach bewusst, dass unsere Handlungen und deren Auswirkungen nicht nur auf uns, sondern auch auf andere ausfallen. Weiterlesen im Blog-Artikel: Yoga Ernährung - Yogische Ernährung für eine friedvolle Welt

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG 120x ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Ohne mehr Bewegung abnehmen heißt für mich sich mit Hunger quälen. Da mach ich lieber Sport.
Und ernähre mich dementsprechend und das ist gar nicht so schwer. Mehr als 3 Mahlzeiten dafür alle kleiner. Viel Obst ist gut aber nicht ausreichend.Magnesium nehme ich um Krämpfen vorzubeugen. Es ist gut bekömmlich und genug bestellen dann gibt es das portotfrei

Gute Infos > https://www.vitaminexpress.org und es wird umsonst zugestellt. Ein Sportlerbedarf an Vitamin ist etwas höher und daher möchte ich lieber eine Kapsel schlucken als einen Haufen Nüsse essen.

Ein toller Artikel in dem Blog! Ich finde auch eine bessere Harmonie ist durch eine gesunde und möglichst ausgewogene Ernährung zu erreichen.

Ernährung ist sowieso sehr wichtig. Eine ausgewogene richtige gesunde Ernährung ist das A und O um gesund zu sein und ein langes leben zu führen. Genau so wie Sport dazu treiben und Yoga. Keine Fertigprodukte, viel frisches Gemüse und Obst, kein Zucker. Mit dem Ganzen, glaube ich ist man schon auf dem richtigen weg.

RSS

© 2017   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Werbeagentur Münster | Assekuradeur Kidnap & Ransom | Analyse Elektronenmikroskopie   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen