yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Christiana Chandi
  • Weiblich
  • Berlin
  • Deutschland
Zu Facebook hinzufügen
Teilen

Christiana Chandi's Freunde

  • Raki
  • Roman Kushniarou
  • Devi
  • Andrea
  • Thomas
  • stefan
  • Harald Wenk
  • Yoga del Mar
  • alex
  • Stefan Adinath
  • Sonja
  • aya
  • Franz Jani
  • Sukadev Bretz
  • Helmut
 

Namasté

Profil Informationen

Lieblings-Yoga
Atma Kriya Yoga
Deine bevorzugten Asanas?
Schildkröte, Pfau, Skorpion
Schreib ein paar Worte über Dich...
Ich beschäftige mich seit über 10 Jahren mit Yoga und bin inzwischen in Atma Kriya Yoga eingeweiht. Seit Oktober 2017 bin ich Übereseztungskooordinatorin für Deutschland bei Bhakti Marga. Jal Brahmacharini, Vaishnava.
Ort / Plz
76437 Rastatt, Deutschland
Land / Bundesland / Region
Berlin
Was begeistert Dich sonst?
Bhakti
Beziehung
Brahmacharya
Mein spiritueller Weg / Gemeinschaft / Lehrer
Bhakti Marga. Mein Guru ist Paramahamsa Vishwananda.
Worin liegt für Dich der Sinn des Lebens?
Just Love :-)
Meine Website
http://bhaktimarga.de/

Christiana Chandi's Blog

Einladung zur Gruppenmeditation - weitersagen!

Gepostet am 28. Juni 2010 um 11:24pm 0 Kommentare

Nur 144.000 Menschen müssen gleichzeitig denselben Gedanken denken, um die Welt zu verändern.
Macht alle mit!!!!
http://www.evolutionaryleaders.net/gulf/

Kommentarwand (24 Kommentare)

Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben!

Mitglied werden yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Um 6:49pm am 26. Mai 2009 sagte w...
So wie ich das dem Buch "Yoga" von Iyengar entnommen habe, ist eine Form vom Berg, gerade darstehen mit Händen an der Hosennaht. Und das mach ich eben im Sitzen.
Mit freundlichem Gruß,
Um 4:57pm am 25. Mai 2009 sagte w...
Beim Dandasana sitze ich aufrecht mit den Armen neben dem Po. Da ich auf der Couch sitze, sind die Beine normal mit Füssen auf der Erde. Aber die sind nicht schlabberig, sondern schon gespannt. Allerdings sind die Beine nciht direkt nebeneinander, sondern mit etwas Platz dazwischen. Sonst würde ich im Moment wohl schmelzen.
Um 4:22pm am 25. Mai 2009 sagte w...
Übungen, bei den im Wort Power vorkommt, lasse ich weg. Das hat wenig bis nichts mit Yoga zu tun.
Um 4:20pm am 25. Mai 2009 sagte w...
Ich mache die von mir geänderten Übungen meist im Sitzen. Da komme ich lähmungsbedingt besser mit klar. Aber den Drehsitz nach rechts eine halbe Stunde auf der Couch auszuhalten, ist auch am Anfang schwer. Oder der Berg mit den Händen an der Hosennaht ist auch im Sitzen bei einer Stunde nicht einfach. Beim Dandassana schmerzen nach 45 Minuten die Oberarme, Schultern. Das habe ich alles beim Zen gelernt. Darüber las ich soviel, dass das jetzt hier hereinreicht. Allerdings, wenn es juckt, dann kratze ich. So schlimm sehe ich das nicht mit der Minimalbewegung. Wenn ich das im Beisein von Fliegen, Mücken mache, werde ich auch um mich schlagen. Vielleicht ist das dann das Yoga-Karussell. Mal sehen, wie es weitergehen wird. MFG, Wolfgang.
Um 12:14pm am 25. Mai 2009 sagte w...
Die Augen sind mal auf, mal zu. Ich bin ja nicht neu dabei - nur stundenlang eine oder wenige übegungen über Stunden halten, dass ist neu.
Um 8:09am am 25. Mai 2009 sagte w...
Guten Morgen, heute nacht habe ich zweieinhalb sSunden in drei Haltungen gesessen. Ist mir jetzt gut......
Um 1:12pm am 20. Mai 2009 sagte w...
Ich faste nicht. Ich arbeite mit Energie. Diese füllt mich und sättigt mich - ganz soweit bin ich abe rnoch nicht. Hilfreich dabei sind Energieübungen, die aber so häufig gemacht werden, bis kein Hunger- und Durstgefühl mehr da ist. Mittlerweile fühle ich mich durch das Beten allein gestärkt. Es heisst ja auch " betet ohne Unterlaß". Durch die ständige Präsenz Gottes in dir und deinem Bewusstsein, verflüchtigen sich Süchte. Ich lasse mein Leben Gebet sein, dann finde ich - alles. Dabei helfen auch die Yoga-, Atemübungen, damit mein Tempel Gottes recht gebaut oder umgebaut wird. Mit freundlichem Gruß, Wolfgang.
Um 12:02pm am 20. Mai 2009 sagte w...
Danke - ich werde mich heranarbeiten. MFG, Wolfgang.
Um 1:00pm am 19. Mai 2009 sagte w...
Hallo, wie geht denn Kuhgesicht? MFG
Um 9:03am am 15. Mai 2009 sagte w...
Guten Morgebn, der Titel des Buches Lautet: Yoga - der Weg zu Gesundheit und Harmonie. Mit freundlichem Gruß, Wolfgang.
 
 
 

© 2017   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: typealive | Werbeagentur Münster | Assekuradeur Kidnap & Ransom | Analyse Elektronenmikroskopie   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen