yogapad.de | Dein Forum für Yoga, Meditation, Ayurveda und mehr

Alle Yoga-Blog-Beiträge (3,276)

Wie das Ego immer dünner wird

Satsang, Japa, Meditation, Studium religiöser Bücher, sattvige Ernährung und Kirtan schwächen das Ego.

Wenn das Ego direkt durch Brahma Chintan, das Fragen: ›Wer bin ich?‹ oder Jnana Abhyasa getötet wird, gehen alle seine Erscheinungsformen von selbst zugrunde. Sie haben keine unabhängige Existenz. Zerstörung von Lust, Zorn, usw. führt zu…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Wie man als Single glücklich ist

  1. Der erste große Schritt zu…
Weiter

Hinzugefügt von Nils Horn — Keine Kommentare

Yoga im Sommer: Chakra Erlebnisse

Weiter

Hinzugefügt von Yoga Vidya — Keine Kommentare

Wie das Ego immer dicker wird

Wohlstand, Schönheit, körperliche Kraft, Besitz von Tugenden, Gelehrsamkeit und rajasige Ernährung mästen das Ego und machen es fett.





Von Swami Sivananda; Klicken für Bücher von Sivananda, Artikel/Fotos Swami…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Live Satsang im Internet später ansehen

Weiter

Hinzugefügt von Yoga Vidya — Keine Kommentare

Wie man ein guter Manager wird

Ein glücksstärkender Beruf ist ein Beruf, bei dem das Hauptziel nicht das Geldverdienen, sondern die Arbeit für das Gemeinwohl ist. Ein erfolgreicher Manager und ein großer Meister des inneren Glücks war Swami Shivananda. Er baute eine weltweite Yoga-Organisation auf. Davor war er Chefarzt in einem großen Krankenhaus. Er erklärte: „Lass… Weiter

Hinzugefügt von Nils Horn1 Kommentar

Das Ego als Vritti

Ego ist eine Vritti oder Erscheinungsform des Geistes. Zuerst manifestiert sich Aham Vritti, und dann heften sich alle anderen Vrittis an diese Aham Vritti. Aus dem Ego entsteht Geist. Intellektuelles Überlegen, das mit dem Ego verbunden ist, ist Jiva. Es verursacht, daß der Jiva sich mit dem physischen Körper identifiziert. Dann entsteht die Vorstellung von ›Ich‹ im Körper. Das ist der Grund für menschliches…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Wie man meditiert (die Yoga-Meditation)

Meditation ist ein Weg der Gedankenberuhigung, der Entspannung und der Erleuchtung. Wenn wir unsere Anhaftungen an die Außenwelt auflösen und unseren Geist zur Ruhe bringen,kann aus der Ruhe heraus Wohlgefühl, Positivität und Erleuchtung (inneres Glück) entstehen. Alle Negativität verschwindet, wir denken wieder positiv und leben plötzlich im Licht. Wir können Gott (das Positive) in der Welt, in unseren Mitmenschen und in uns selbst sehen. Wir sind im Einklang mit uns und unserem Leben. Das ist… Weiter

Hinzugefügt von Nils Horn2 Kommentare

Zweiter Live Satsang im Internet

Weiter

Hinzugefügt von Yoga Vidya — Keine Kommentare

Die 3 Arten des Ichdenkens

Man fühlt Aham Asmi, ›Ich bin.‹ Das ist sattviges Ichdenken. Vibhishana und Tulsidas sagten: „Ich neige mein Haupt vor keinem anderen Gott als Sri Ram.“ Das ist sattviges Ego. Der Wunsch, sich selbst zu erkennen, Befreiung zu erlangen und ein tugendhaftes Leben zu führen, entsteht aus sattvigem Ichdenken. Der Wunsch, andere zu beherrschen, Land zu besitzen, eine gute Stellung, Macht und Ansehen zu haben,…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Programm Herbst/Winter 2010 / Yoga Vidya Heidelberg

Namaste,

es gibt das neue Programm Herbst/Winter 2010 zum Download und anschauen unter:

www.blog.yoga-vidya-heidelberg.de

Viel Spaß beim Stöbern im neuen Programm.

Pranams,

Alex

Hinzugefügt von Alexander Schmitt — Keine Kommentare

Die Welt als Spiel des Egos

Diese ganze Welt ist ein Spiel des Egos. Ego, Sexualität und Welt sind untrennbar. Wenn man die Natur des Egos versteht, hat man das ganze Mysterium der Schöpfung verstanden. Deshalb analysiere. Genaues Studium des Egos ist unbedingt erforderlich. Es trägt dazu bei, ewige Wonne, die letztendliche Wirklichkeit, zu erreichen.

Ego ist eine Erscheinungsform von Prakriti oder Maya. Es ist das Tattva oder…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Das neue Yoga Vidya Anfänger Portal

Weiter

Hinzugefügt von Yoga Vidya — Keine Kommentare

Yoga-Meditation mit Yogi Nils

Entspanne dich in fünf Minuten mit einer geführten Meditation bei schöner Musik. Lade dich mit neuer Kraft, Energie, Gelassenheit, Frieden, Ruhe, Positivität, Liebe und Optimismus auf. Bitte die erleuchteten Meister um Führung und Hilfe. Höre in dir die Antwort auf deine Fragen. Setz dich entspannt hin, lege die Hände in den Schoß und verwandel dich in eine Göttin (Buddha,… Weiter

Hinzugefügt von Nils Horn1 Kommentar

Über das Ego

Das Ego ist eine Stahlwand, die den Menschen von Gott, dem unsterblichen Atman, trennt. Es ist eine stinkende Substanz, die den Menschen von seiner höchsten, göttlichen Ebene heruntergeholt hat und ihn zu einem Wesen mit niedrigen tierischen Instinkten und brutalen Impulsen degenerieren ließ. Es ist eine Zauberchemikalie, hergestellt im Labor von Prakriti oder Maya, welche ihm seine ursprüngliche,…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Wie übe ich Yoga ? Video mit Yogi Nils

Kreativer Hatha-Yoga mit positiven Sätzen. Entspanne dich in fünf Minuten mit einigen einfachen Körper-Übungen. Du brauchst dazu nur einen Fussboden (eventuell mit Yogamatte oder Wolldecke), einen Computer, dich selbst und etwas Experimentierfreude. Gelange zur Ruhe, zum inneren Frieden und ins Wohlgefühl mit dir selbst. Keine Perfektion. Nils ist kein perfekter Yogi und du… Weiter

Hinzugefügt von Nils Horn — Keine Kommentare

Wie Karma Yogis und Jnana Yogis Egoismus überwinden können

Ein Karma Yogi transformiert sein Ichdenken, dadurch dass er sich opfert. Ein Jnana Yogi überwindet sein Ichdenken durch Verneinung und Verleugnung seiner selbst, durch Vichar und die Praxis der Neti-Neti Lehre - ›Ich bin nicht dieser Körper, ich bin nicht dieses Prana, ich bin nicht dieser Geist oder die Sinne.‹ und durch Identifikation mit dem höchsten Selbst durch Meditation über die Formel: ›Ich bin das…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Music for the world. Be happy

Shivas Music Session. Have fun. You must not be perfekt. You can enjoy your life even if you are a very small unsignificant and unenlightened Yogi like me. God want´s me like I am. I am okay, you are okay und together we can built up a happy world.… Weiter

Hinzugefügt von Nils Horn — Keine Kommentare

Das perfekte Herz

Das perfekte Herz



Eines Tages stand ein junger Mann mitten in der Stadt und erklärte, dass er das schönste Herz im ganzen Tal habe. Eine große Menschenmenge

versammelte sich und sie alle bewunderten sein Herz,

denn es war perfekt. Es gab keinen Fleck oder Fehler in ihm. Ja, sie

alle gaben ihm recht, es war wirklich das schönste Herz, was sie je

gesehen hatten. Der junge Mann war sehr… Weiter

Hinzugefügt von hudschifudschi pubsiplumsi — Keine Kommentare

Yoga im Sommer: Löwe

Weiter

Hinzugefügt von Yoga Vidya — Keine Kommentare

Monatliche Archive

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2005

2001

© 2016   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Yoga-Magazin | Werbeagentur Münster   Powered by

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen