yogapad.de | Yoga - Community - Forum - Kurse - Lehrer - Übungen

Alle Yoga-Blog-Beiträge (3,099)

The Healing Mat - Die Erfolgreiche Schwedische Akupressurmatte

Ich habe jetzt meine The Healing Mat seit langem gehabt, aber ich werde immer wieder erstaunt wie toll es…

Weiter

Hinzugefügt von Ulrike — Keine Kommentare

Kinderyoga: Das komplette Yoga-Alphabet

Ihr sucht Ideen für die Kinderyogastunde? Dann schaut vorbei auf http://www.karmakids.de ! Hier gibt es aktuell das komplette Yoga-Alphabet!

Hinzugefügt von Sarah — Keine Kommentare

Atemübungen Teil 2

Das Wesen von Prana



Hinter der physischen Hülle, Annamaya Kosha, die aus der Essenz der Nahrung

aufgebaut ist, steht die Pranamaya Kosha, die Lebenshülle, die von Prana,

Energie, dem Lebensstrom aufgebaut ist. Dieses Prana lenkt den physischen

Körper. Dieses Prana erfüllt die ganze physische Hülle.



Prana stellt die Verbindung her zwischen dem astralen und dem physischen

Körper. Wenn der dünne Pranafaden durchtrennt wird, trennt sich der

Astralkörper… Weiter

Hinzugefügt von hudschifudschi pubsiplumsi2 Kommentare

Bedingungsloses Teilen

"...Alles, was Gurudev besaß, stand jedem zur Verfügung, der es brauchte. Wenn ein Bettler kommt und vor dem Haus steht, ist es (zu unserer Schande) üblich, „Müll“ abzuladen. Man hat einen Bund Bananen und die besten bereits gegessen. Das, was noch da ist, ist überreif und verfault. Wenn ein Bettler an die Tür kommt, bekommt er sie! Niemals konnte Gurudev davon überzeugt werden, so zu handeln. Wenigstens einmal sah ich es: er wollte gerade etwas essen und, stellte fest, daß es ein wenig…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Swami Sivanandas innere Überzeugung

"...Als Hr. Narasimha Iyer als Koch zum Meister gekommen war, hatten sie einen bestimmten Lohn vereinbart, vielleicht 30-40 Dollar plus Essen, Kleider und Ausgaben für den Haushalt. Am ersten Tag des folgenden Monats lief Gurudev mit einem Tablett in Händen in die Küche.

Darauf waren Früchte, Blumen, neue Kleider und etwa 50 Dollar. In indischen Häusern wird so ein Gast, ein Heiliger oder ein Brahmane…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Yoga-Fotoshooting in Berlin

Liebe Yogafreunde,

ich bin freier Fotograf aus Berlin und seit 2 Jahren Yogabegeistert.
Ich würde mein Portfolio gern mit ein paar Yogafotos erweitern. Als
wer von Euch los hat in den Asanas fotografiert zu werden der schreibt
mir bitte.

LGMario

Hinzugefügt von Mario — Keine Kommentare

Atemübungen Teil 1

Atemtechniken im Yoga und im Tantra



Diese Datei kann nur einen einführenden Überblick über das schier

unerschöpfliche Wissen über die Atemtechniken im klassischen Yoga und im

klassischen Tantra geben.

Auf 3 wesentliche Teile der Atemtechniken wird in der Datei etwas genauer

eingegangen.



Den Beginn machen die grundlegenden Atemtechniken, die im Yoga und

Tantra gleich sind. Sie sind unter dem Begriff Pranayama bekannt.



Der nachfolgende Text… Weiter

Hinzugefügt von hudschifudschi pubsiplumsi — Keine Kommentare

Führe ein einfaches Leben

"...Dass Gurudevs Leben sehr einfach war, versteht sich von selbst. Ein einfaches Leben ist eine der Voraussetzungen für Wohltätigkeit und selbstaufopferndes Tun. Wenn man Luxus liebt, ist keines von beiden möglich. Gurudev gab und gab und gab, und er bekam auch - natürlich, man kann aus der Gelddose nur das herausnehmen, was drinnen ist, nicht mehr als das. Er betonte das, was er als 'spontane, überwältigende Großzügigkeit' beschrieb ... diese Worte klingen noch immer in meinen Ohren. Er…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Swami Sivananda als Inbegriff der Barmherzigkeit

"...Gurudev war der Inbegriff von Barmherzigkeit. Unterschiedslose und uneingeschränkte Barmherzigkeit. Personen, die in seinem Haus an den Shraddhas teilnahmen (Shraddha ist eine jährlich stattfindende Zeremonie zum Andenken an die Eltern), erhielt noch zehn Dollar als Geschenk, abgesehen von wertvollen Gaben an Kleidern, Silbergefäßen, usw. In den…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Ambrosia

"...Die kostenlose Verteilung von Literatur begann mit der medizinischen Zeitschrift ‘Ambrosia’, die er als junger Arzt veröffentlichte. In Malaysia gab Gurudev sein medizinisches Wissen weiter, vor allem vorbeugende Maßnahmen. Er verteilte auch Speisen, Geld und Kleider.

Patienten wurden nicht als Patienten behandelt, sondern als Freunde.

Wenn nötig nahm sie der Doktor zu sich nach Hause und traf Vorkehrungen für ihre…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Ideen für die Kinderyogastunde: Eine Möglichkeit Kinder Ahimsa zu lehren

Ihr braucht neue Ideen für die Kinderyogastunde? Unter dem folgenden Link findet ihr zum Beispiel wie man Kindern in der Yogastunde Ahimsa lehren kann: …
Weiter

Hinzugefügt von Sarah — Keine Kommentare

Yoga, Gott und Erleuchtung

Der wissenschaftliche Gottesbeweis auf Englisch ist fertig. Ihr könnt ihn frei herunterladen oder verlinken und weltweit in alle Yogaforen stellen. Möge die Yoga-Szene dadurch gestärkt und das Glück auf der Erde vermehrt werden. Der englischsprachige Text enthält auch ein Kapitel über die aktuelle Diskussion über Lichtnahrung (Yogi ohne Essen) und über den Weg zum inneren Glück. Om Einheit aller Religionen und Yoga-Richtungen.…

Weiter

Hinzugefügt von Nils Horn — Keine Kommentare

Kinderyoga: Yoga-Alphabet

Ihr braucht neue Ideen für die Kinderyogastunde? Dann schaut auf http://www.karmakids.de vorbei. Hier gibt es aktuell das Yoga-Alphabet für die Kinderyogastunde!… Weiter

Hinzugefügt von Sarah — Keine Kommentare

Swami Sivanandas Gemeinschaftssinn

"...Nicht erst als Dr. Kuppuswamy Mönch wurde, entstand in ihm dieser Geist von Karma Yoga. Schon als Kind war er in ihm. Die Frau von Gurudevs älterem Bruder, die sich um ihn kümmerte, nachdem seine Mutter gestorben war, erzählte mir: „Er war ein normales Kind, es war nichts Außergewöhnliches an ihm. Er trieb Unfug. Er war energisch, sehr energisch, und er konnte auch balgen und raufen. Eines aber - er liebte es, alles, was er hatte,…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Atem

Atemübungen !!Bilder habe ich weggelassen ;-)) !!



In dieser Datei gibt es eine Einführung in einige der wesentlichen

Atemtechniken im Tantra und Yoga.

Bestimmte Atemübungen werden kurz beschrieben.

Wer näheres und tiefergehenderes über den theoretischen Hintergrund

wissen will, der findet im Informationsbereich der Schwesterseite des

Institutes… Weiter

Hinzugefügt von hudschifudschi pubsiplumsi1 Kommentar

Prüfe stets dein inneres Motiv

..."Zum Beispiel sagte Swami Sivananda sehr schön in seinem 'Lied über einen Karma Yogi': "Prüfe stets dein inneres Motiv." Oft machen wir uns selbst vor: "Ich prüfe mein inneres Motiv." Wir stellen uns nicht die

Frage: "Aber warum tue ich das?", denn es wäre gut möglich, dass die Antwort ist: "Um mir zu beweisen, dass ich spirituell größer bin als…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Karma Yoga als Lebensweise

"...Karma Yoga ist vielleicht nicht das, was ein Yogaschüler praktiziert, sondern die Lebensweise einer vollendeten Weise. Es ist nicht Karma Yoga, wenn die Handlung aus einem, wie auch immer gearteten Beweggrund getan wird. Es ist nicht nur die Frage einer Handlung, die von Eigennutz, Egoismus oder Eitelkeit motiviert ist. Wahrhaft spontanes Handeln ist nur möglich, wenn der Geist absolut unkonditioniert geworden ist.…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Was Karma Yoga wirklich ist

"...Was ist Karma Yoga? Ein amerikanischer Geschäftsmann war im Jahre

1947 für ein paar Tage zu Besuch im Ashram. Es war so Brauch, dass Gäste an ihrem letzten Abend im Abendsatsang sprachen. Der amerikanische Besucher war im Ashram herumgewandert und hatte uns bei unseren Tätigkeiten beobachtet. Er sagte: "Manche von euch machen Bhakti Yoga, manche Hatha Yoga, usw. Wir in den Vereinigten Staaten machen Karma…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Wo man Swami Sivananda treffen konnte

"Gurudev Sivananda war ein so strahlender Mensch, dass es bereits eine Inspiration war, ihn einfach nur anzusehen. Ich glaube, der größte Dienst, den er leistete, war, dass er sich so leicht zugänglich und verfügbar machte. Das war etwas Einzigartiges. Im Ashram war er der, an den man am leichtesten herankam. Wenigstens dreimal am Tag war er draußen. Er nahm am morgendlichen "Unterricht" teil,…

Weiter

Hinzugefügt von Sivananda-Inspirationen — Keine Kommentare

Blog-Beiträge nach Tags

Monatliche Archive

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2005

2001

Was passiert gerade?

Karma Ratna und The SHANTIPHANT Project sind jetzt befreundet
Vor 1 Stunde
Diskussion gepostet von Karma Ratna
Vor 1 Stunde
Gruppe gepostet von Yoganature
Vor 2 Stunden
Event gepostet von Marion

Yoga & Ayurveda in Südindien um Kerala, Südindien

30. April 2015 bis 16. Mai 2015
Vor 2 Stunden

© 2014   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Yoga-Kurse | Yoga-Magazin | Vegetarier-Forum | Werbeagentur Münster | Blumen bestellen

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen