yogapad.de | Yoga - Community - Forum - Kurse - Lehrer - Übungen

"Ich würde sagen, ich kam früh im Leben schlagartig zu dem
Schluß, daß sich das Leben nicht in seinen äußeren Aktivitäten
erschöpft, sondern daß etwas jenseits des menschlichen
Auffassungsvermögens alles Sichtbare regeln und lenken müsse. Ich darf
kühn sagen, daß ich begann, die Wirklichkeit hinter dem wahrzunehmen,
was wir Leben auf der Erde nennen. Die Unruhe und fieberhafte Besorgnis,
die dem gewöhnlichen Leben des Menschen anhaften, weisen auf ein höheres
Ziel hin, das er früher oder später erreichen muß.

Wenn der Mensch in Selbstsucht, Gier, Haß und Lust verstrickt ist,
vergißt er natürlich alles, was tiefer unter der Haut liegt.
Materialismus und Skepsis herrschen vor. Er läßt sich von Kleinigkeiten
aus der Ruhe bringen und beginnt zu kämpfen und zu streiten; kurz, der
Mensch wird unglücklich.

Der Arztberuf lieferte mir mehr als genug Beweise für die vielen Leiden
dieser Welt. Da beglückte mich eine neue Vision und Sichtweise. Ich war
zutiefst überzeugt, daß es einen Ort geben müsse - eine liebliche
Wohnstatt voll ursprünglicher Herrlichkeit, Reinheit und göttlichen
Glanzes - wo man sich auf ewig absoluter Sicherheit, vollkommenen
Friedens und Glücks erfreuen kann. Daher zog ich mich in Übereinstimmung
mit den Worten der Shrutis (die Veden; ind. Heilige Schrift) aus dem
weltlichen Leben zurück - und fühlte, daß ich jetzt zur ganzen Welt
gehörte."

Aus: Autobiographie von Swami Sivananda
Und hier gibt es weitere Bücher von Sivananda.

Erklärungen zu den verwendeten Sanskrit-Begriffen

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG 32x ANGESCHAUT

Tags: Autobiographie, Biographie, Buch, Bücher, Geschichten, Inspiration, Inspirationen, Leben, Parabeln, ethik, Mehr...leben, moral, satsang, sivananda, swami, täglich, tägliche, vidya, weisheit, yoga

Kommentar

Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben!

Mitglied werden yogapad.de | Yoga - Community - Forum - Kurse - Lehrer - Übungen

Was passiert gerade?

Videos gepostet von Yoga Vidya
Vor 5 Stunden
Video gepostet von Bharati

Gerhard Erfahrungen mit Bharati Astralreisen Mantras

Gerhard war 10 Tage im Dunkelretreat bei uns in Bad Dürrheim. Hier berichtet er wie er mich kennen lernte und was Gerhard im Dunkelretreat erlebt hat. Darübe...
Vor 6 Stunden
Burgi Almberger gefällt die Veranstaltung Yoga - Entspannung und Ruhe in den Tiroler Bergen von Burgi Almberger.
gestern
Anna Grahl hat das Profil aktualisiert.
Mittwoch

© 2014   Copyright howtobegood | Tipps der Redaktion: Yoga-Kurse | Yoga-Magazin | Vegetarier-Forum | Werbeagentur Münster | Blumen bestellen

Badges  |  Problem melden  |  Nutzungsbedingungen